FGV Marktleuthen

Bilder und Berichte von unseren Aktivitäten

 

Frankenpost vom 7. September 2018:

Fröhliches Treffen des FGV in Habnith

Marktleuthen – Der FGV-Ortsverein Marktleuthen hatte zu einem gemütlichen Treffen in das Gasthaus Benker in Habnith eingeladen. Hierzu waren in die Gasträume über 30 Mitglieder
und Freunde des FGV gekommen. In lustiger Runde gab es viel zu erzählen, aber auch zu lachen. Die Wirtsleute versorgten die Gäste mit leckeren Speisen und verschiedenen
Getränken. Die Besucher waren sich einig, dass dieses fröhliche Treffen, das von Traudl Munzert organisiert wurde, ruhig öfter zustande kommen könnte. H. G.

 

 

Zeichnungen von Werner Gnida

 

Frankenpost vom 24. Mai 2018:

Kreative Zeichnungen von Werner Gnida

im Schaufenster des Café Schoberth

Das FGV-Mitglied Werner Gnida aus Marktleuthen ist ein begabter Zeichner und Maler von Motiven bekannter Gebäude, Einrichtungen und Landschaften aus Marktleuthen und der gesamten Umgebung. Der FGV-Vorstand hat sich diese Zeichnungen und Skizzen angesehen und beschlossen, dass einige dieser zahlreichen Exemplare auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden sollten.

 

Deshalb entstand die Idee, nachdem das Café und die Konditorei Schoberth am Marktplatz vor einiger Zeit geschlossen wurde, die leeren Schaufenster mit einigen kreativen Zeichnungen von Werner Gnida zu bestücken. Damit wird zumindest vorübergehend der derzeitig unschöne Leerstand im Schaufenster der ehemaligen Konditorei Schoberth beseitigt und die Passanten können sich daran erfreuen. Das Bild zeigt einen Teil der zahlreichen Zeichnungen und Skizzen von Werner Gnida im leer stehenden Schaufenster des Café Schoberth in Marktleuthen.

Text und Foto: Hans Gräf

 

Hüttenabend im Gasthaus Rupprecht in Oberthölau

28. Oktober 2017: Hüttenabend im Gasthaus Rupprecht in Oberthölau

 

Frankenpost vom 31. Oktober:

Musik und Gaudi beim Hüttenabend

Marktleuthen – Mehr als 40 Mitglieder und Freunde der Marktleuthener Ortsgruppe des Fichtelgebirgsvereins (FGV) haben sich mit einem Bus aufgemacht, um im Gasthof Rupprecht in Oberthölau bei Marktredwitz einen zünftigen Hüttenabend zu erleben. Bei Brotzeit, Musik und Gesang verlebten die Teilnehmer einen lustigen und vergnüglichen Abend.

Ernst Zollitzsch sorgte mit seinem Akkordeon für die entsprechende Stimmungsmusik, wozu die FGV-ler kräftig mitsangen. Im umfangreichen Repertoire waren dabei Lieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ sowie „In der Lüneburger Heide“. Aber auch das Fichtelgebirgslied „Wenn ich durch die Wälder streife“ durfte beim Hüttenabend nicht fehlen.

Einen Auftritt an diesem Abend hatte auch der Marktleuthener  GVMännerchor, der mit fröhlichen und humorvollen Liedern zum Gelingen der Veranstaltung mit beitrug. Mehrere Mitglieder sowie auch der Wirt brachten mit lustigen Beiträgen und Geschichten die richtige Abwechslung in den stimmungsvollen Abend. Nach mehren Stunden Aufenthalt wurde es Zeit, die Heimreise wieder anzutreten.

Alle Teilnehmer waren sich abschließend einig darüber, dass es wieder ein vergnüglicher „Hüttenabend“ war. Hans Gräf

 

30. September 2017:

Gemeinsame Wanderung des FGV und des Turnerbundes Marktleuthen in den Bereich an der ehemaligen Grenze zwischen Thüringen und Bayern: Von der Aussichtsplattform
über dem Saaletal bei Pottiga über Blankenberg und Blankenstein zum Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen bei Lichtenberg.

FGV Marktleuthen an der Wartburg bei Eisenach

7. Juni 2017:

Busausflug zur Wartburg bei Eisenach und Schmalkalden im Thüringer Wald

 

Unsere erste Tagesskifahrt zum Skigebiet " Wilder Kaiser" am 30. Januar 2016. Bei traumhaften Wetter konnte ein Heißluftbalon- Massenstart beobachtet werden.

Gruppenfoto der Marktleuthner Skifreunde kurz vor dem Abendessen in Scheffau. Es fehlen unser Bergfreund Gerold und Begleiter Wolfi ( Fotograf ).